klar

Ausbildung zum Justizvollzugsfachwirt/in

Wir stellen ein zum 02.01.2018

Beamtenanwärter/innen mit Vorbildung:

  • Gesundheits- und Pflegeberufe

  • Handwerksberufe

  • Kaufmannsberufe

    Ausbildung z. Justizvollzugsfachwirt/in

    Der Dienst als Beamter/in im Justizvollzugsdienst erfolgt im Wechselschichtdienst innerhalb der Justizvollzugsanstalt Oldenburg und setzt einen zweijährigen Vorbereitungsdienst voraus. Während der Ausbildungszeit sind Sie Beamter/in auf Widerruf und erhalten Anwärterbezüge der Besoldungsgruppe A7 mit einem Anwärtersonderzuschlag.

    Wir bieten: Eine fundierte zweijährige Ausbildung, geregelte Dienstzeiten (40 Stunden-Woche), bei Übernahme Einstiegs-amt A7, Wechselschichtzulagen, Teamarbeit.

    Bewerbung: Eine detaillierte Ausschreibung ist unter www.jva-oldenburg.de abrufbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Schulabschlusszeugnis, Berufsschulabschlusszeugnis, Gesellen-/Facharbeiter- oder Meisterbrief, Arbeitszeugnissen und Ablichtung der Fahrerlaubnis Klasse B, senden Sie möglichst bitte bis zum 28.08.2017 an die Justizvollzugsanstalt Oldenburg, Cloppenburger Straße 400, 26133 Oldenburg. Ihr Ansprechpartner ist der Leiter für Aus- und Fortbildung Thomas Gerdes, Tel.: 0441 4859130,

    E-Mail: jvol-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Stellenanzeige

Aufgaben eines Justizvollzugsfachwirt/in

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Herr Thomas Gerdes

Justizvollzugsanstalt Oldenburg
Cloppenburger Straße 400
26133 Oldenburg
Tel: +49 441 4859 130

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln