Niedersachen klar Logo

Stimmen im Bürgerfunk von Radio-Jade

Bildungsmaßnahmen in der Justizvollzugsanstalt Oldenburg - Abteilung Wilhelmshaven


Herr Gellert und Herr Hinrichs aus der Justizvollzugsanstalt Oldenburg- Abteilung Wilhelmshaven berichteten eine Stunde im Bürgerfunk von Radio-Jade über die Bildungsmaßnahmen in der JVA Wilhelmshaven.

„Bildung findet nicht nur in Schulen statt, sondern auch in Justizvollzugsanstalten und das aus guten Gründen. Wir haben zwei engagierte Menschen kennengelernt, die daran mitwirken. Der Zusammenhang zwischen schulischer bzw. beruflicher Bildung und gelungener Resozialisierung ist erkannt und es werden entsprechende Angebote gemacht. Der Einsatz von sogenannten Integrationscouches kann dabei sicherlich helfen, kümmern sie sich doch vor und nach der Entlassung um die Strafgefangenen. Es wäre aus unserer Sicht mehr als schade, wenn das Projekt PaRIA nicht verstetigt würde, die Beamten in der JVA sind sicherlich an der Grenze ihres Engagements, ähnlich wie bei den Bewährungshelfern.

Es kann sein, dass wir uns an der einen oder anderen Stelle eine bisschen weit vom Thema Bildung entfernt haben, aber wir glauben, das liegt in der Natur des Themas. Einige der Probleme der dort Tätigen kennen wir als (ehemalige) Lehrkräfte auch, so ist z. B. das Thema „Motivation“ auch in einer Justizvollzugsanstalt ein Dauerthema, entscheidet aber hier wie dort über dem Erfolg.

Wir fanden es jedenfalls wieder einmal sehr spannend und haben uns über die Offenheit des Justizvollzugs gefreut.“

Moderatoren

Rüdiger Grube und Christoph Seifert

Weiter Informationen sind unter den u.a. Links abrufbar.

Link zur Sendung (ohne Musik) zum Nachhören:


FS 2019-10-21 Bildung im Knast

JVA Oldenburg – Abteilung Wilhelmshaven

Niedersächsisches Justizvollzugsgesetz (NJVollG)
Moderatoren mit Herrn Gellert und Herrn Hinrichs  
von links: Herr Seifert, Herr Grube; die Gäste aus der JVA Wilhelmshaven von l.: Herr Gellert, Herr Hinrichs
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln